+++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++


Mannschaftsfoto Piestany
Spielfeld Piestany
17.09.2016 | U14 | Turnier | Piešťany (SVK)
Turniersieg in Piešťany

In einem von Wetterkapriolen geprägten Turnier kann sich der Sport-Club gegen KVP Komárno, Slávia UK Bratislava und Gastgeber KVP Kúpele Piešťany souverän durchsetzen. Vor allem defensiv boten die schwarz-weissen Kids eine konzentrierte und überzeugende Vorstellung.

Nach etwas knapper Anreise steigt der Sportclub gegen Komárno um 10:30h ins Turnier ein. Nach kurzem Beschnuppern des Gegners leitet ein Penalty eine erste Torserie des WSC im ersten Viertel ein. Bis zur ersten Pause schenkt man den Kollegen aus der Südslowakei noch 4 Stück ein, hinnehmen muss man nur ein Gegentor. Auch im zweiten Spielabschnitt kontrolliert man Ball und Gegner, legt nochmal 3 Tore drauf, wieder gibt es ein Gegentor.

Zeit ein bißchen mehr durchzuwechseln. Die jüngeren SpielerInnen machen Ihre Sache sehr gut und spielen mit Komárno auf Augenhöhe. Nach dem 3. Viertel steht es 10:4. Im letzten Abschnitt wird wegen Gewitters für 20 min. unterbrochen, die Pause tut dem WSC nicht gut, das letzte Viertel geht 1:2 verloren.

Nur eine Stunde Pause gibt es bis zum zweiten Spiel, diesmal geht es gegen Slávia UK Bratislav. Die Mannschaft des Traditionsklubs aus der slowakischen Hauptstadt wird von Robert Radic betreut, ehemaliges Mitglied des slowakischen Nationalteams und jahrelang als Spieler auch in Österreich aktiv. Die sehr junge Mannschaft kann der Start-6 des WSC nicht viel entgegensetzen, also bekommen die Ersatzspieler mehr Einsatzzeit. Trotzdem die eigentlichen Leistungsträger nur selten im Wasser sind, zeigen die Schwarz-Weissen wieder ein starkes Spiel und überrollen die Gegner mit 18:5.

Der letzte Gegner, der sich auf dem Weg zum Turniersieg in den Weg stellt, ist Gastgeber KVP Kúpele Piešťany. Auch die WasserballerInnen aus dem Thermenort haben ihre Spiele gewonnen und der Sportclub stellt sich auf ein anstrengendes und spannendes Spiel ein. Zu Beginn gibt es defensiv noch einige Unkonzentriertheiten, sind manche SpielerInnen zu weit weg vom Gegenspieler, aber mit Fortdauer des Spiel werden die Unachtsamkeiten immer weniger und das WSC-Spiel immer besser. Einzig einige (Heim-)Schiedsrichterentscheidungen machen hie und da zu schaffen.
Zur Halbzeit führt der Sportclub bereits mit 6:2, ein schöner Polster für die beiden letzten Viertel. Und der Polster wird nicht kleiner, einem 3:3 im dritten, folgt ein 2:1 im letzten Viertel, dabei zeigt die Mannschaft einige wirklich schöne Tore.

Am Ende gewinnen die schwarz-weissen Kids das Turnier ganz verdient, als eindeutig stärkstes Team vor Ort. Gratulation an alle die dabei waren, jetzt wartet schon das KOTK auf uns!


TURNIER-ERGEBNIS:

1. Wiener Sport-Club
2. KVP Kúpele Piešťany
3. KVP Komárno
4. Slávia UK Bratislava


SPIELERGEBNISSE WSC:

Wiener Sport-Club vs. KVP Komárno 11:6 (5:1-3:1-2:2-1:2)
WSC-Tore: HNAT Ylvie, MILIC Magdalena, YILDIZ Berkkan (je 2), BERGER Leonidas, HAIDER Armin, KOSZO Mark, MARINKOVIC Marko

Wiener Sport-Club vs. Slávia UK Bratislava 18:5 (5:1-3:1-4:0-6:3)
WSC-Tore: MARINKOVIC Marko (6), MILIC Magdalena, ROSKIC Dina (je 3), TODOROVIC Aleksandra (2), HAIDER Armin, HNAT Ylvie, KOSZO Mark, ZARIC Luka

KVP Kúpele Piešťany vs. Wiener Sport-Club 6:11 (1:3-1:3-3:3-1:2)
WSC-Tore: MARINKOVIC Marko (4), YILDIZ Berkkan (3), MILIC Magdalena, TODOROVIC Aleksandra (je 2)


TEAM WSC:

01 EFENTYEVA Nadezhda
02 BERGER Leonidas
03 ROSKIC Dina
04 KOSZO Mark
05 TODOROVIC Aleksandra
06 YILDIZ Berkkan
07 SISIANU Albian
08 MILIC Magdalena (C)
09 HAIDER Armin
10 HNAT Ylvie
11 MARINKOVIC Marko
12 ZARIC Luka
13 GALBUR Paul

TR MÜLLAUER Rainer

©2016 Wiener Sport-Club - Sektion Wasserball